Allgemein

Liebster Award

Im Zug sitzend, vom Urlaub zurück nach Hause, habe ich mal wieder in meine Mails und in WordPress geschaut – und siehe da: ich wurde von Briefabsender zum Liebster Award nominiert! Vielen Dank dafür, ich war ebenso überrascht wie erfreut über meine erste Nominierung! 

http://briefe-an-meinen-vater.de/2015/08/15/08-2015-liebster-blog-award/

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, deine 11 Fragen zu beantworten 😊 hier meine Antworten: 

1. Beschreibe kurz, wie dein Schreibtisch aussieht?
Sehr unordentlich, muss ich zugeben, Zeitschriften, Ordner und Mappen für die Schule, Bücher, alle möglichen Zettel, etc., aber meistens (… naja, doch zumindest eigentlich so gut wie …) finde ich dennoch alles. Ich finde es zwar super, wenn ich ihn gerade aufgeräumt habe, allerdings hält dieser Zustand nie lange an, dafür bin ich zu chaotisch – wie sagt man doch so schön: Nur das Genie überblickt sein Chaos.

2. Nimm an es ist ein Sommertag in genau fünf Jahren, der 15.08.2020. Du machst deine Wohnungstür auf und trittst ein: Was kommst du her und wer bist du. Beschreibe dein Leben wie es zu diesem Zeitpunkt ist. Du Darfst dabei grenzenlos träumen.
Ich lebe in einer WG oder (noch besser) mit meinem Freund in einer Wohnung in einer Stadt wie Heidelberg, Köln oder München, wo ich studiere. Ich komme gerade von meiner kleinen Heimatstadt zurück, wo ich mit meiner Familie meinen Geburtstag nachgeholt habe. Ich bin eine reiselustige Studentin, die ihr Leben im Sommer in vollen Zügen ausnutzt und den Abend nun jetzt ruhig ausklingen lässt.  

3. Wünschst du dir mehr oder weniger Liebe in deinem Leben?
Naja, ich finde, es könnte noch mehr sein, was aber nicht heißt, dass ich, so wie’s gerade ist, unzufrieden bin.

4. Du erhältst 1 Millionen Euro aus einem Gewinnspiel. Was tust du mit dem Geld?
Ich glaube, diese Frage wurde jedem schon einmal gestellt, die Beantwortung ist – für mich – deshalb aber keineswegs leichter. Materiell wüsste ich natürlich einige Dinge, die ich gerne hätte, vielleicht könnte ich auch ein paar Anderen eine Freude bereiten, aber das ist doch eher uninteressant. Ich denke, ich würde zuerst einmal ein bisschen reisen und Erfahrungen sammeln, vielleicht weiß ich dann, was ich wirklich damit machen will…

5. Wie wichtig waren deine Erlebnisse in deiner Kindheit für dein Empfinden als Erwachsener auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 „gar nicht“ und 10 „total wichtig“ bedeutet? 
(Da ich noch nicht wirklich erwachsen bin, beantworte ich die Frage einfach mal so, dass ich einschätze, wie wichtig Vergangenes für mich heute ist bzw. womöglich werden könnte:) ich nehme die 7 nicht nur, weil sie eine schöne Zahl ist, sondern weil ich der Meinung bin, dass Erlebnisse sehr wichtig und beinflussend sind, dass sie aber – insofern sie nicht zu prägend/enorm waren – nicht alles sind, es gibt immer den Teil, den man selbst beiträgt … Vielleicht doch 7,5 …

6. Gibt es Geheimnisse, die dir peinlich sind und über die du gerne mit jemandem sprechen würdest, dich aber nicht traust?
Peinliche Geheimnisse: klar, aber möchte ich die jemandem erzählen? Eigentlich nicht, nein, bin sowieso niemand, der immer über alles sprechen muss/will…

7. Als was würdest du gerne wiedergeboren werden, als Mann oder als Frau?
(Obwohl ich nicht an Wiedergeburt glaube:) Als Mann.

8. Warum würdest du gerne als Mann/Frau wiedergeboren werden?
Dann hab ich beides mal ausprobiert ;D

9. In welchem Jahr wird der Klimawandel dein Leben beudetend beeinflussen?
Ganz ehrlich? Keine Ahnung. Man sollte jeden Tag etwas dafür tun, ihn nicht noch zu beschleunigen, aber dieses ganze riesige Klimawandel-Thema, ist keins, über das ich genügend Bescheid wüsste, als dass ich das wirklich ernsthaft beantworten könnte – und das sollte man, wie ich finde.

10. Glaubst du daran, dass die Menschheit fähig ist ein Ressourcen schonendes Gesellschaftsmodell zu entwickeln und zu leben?
Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben…

11. Und zum Abschluß der Klassiker: Du hast einen Wunsch frei, was wünscht du dir?
Ein Leben voller spannender und inniger Erlebnisse, voller Treffen lieber Menschen, voller neuen Dinge, die mich begeistern … 

So, kommen wir nun zu meinen Nominierten (ich weiß leider nicht bei allen, ob sie nicht bereits mehr als 300 Follower haben, was ja gegen die Regeln verstößt):

Ich freue mich sehr auf eure Antworten auf folgende Fragen:

  1. Was ist für dich das wichtigste am Bloggen?
  2. Dein Lebensmotto? 
  3. Wenn du in die Vergangenheit reisen könntest: was würdest du im Hinblick auf heute ändern?
  4. Was ist Freiheit für dich?
  5. Auf welche erreichten Ziele möchtest du zurückblicken können, wenn du alt bist?
  6. Wenn du 1 Woche sein könntest, wer immer du willst, wer wärst du und warum?
  7. Entspannung oder Nervenkitzel?
  8. Wenn es dir schlecht geht, woher nimmst du neue Kraft?
  9. Über welches politisches/wirtschaftl./gesellschaftl./soziales/persönliches/… Thema diskutierst du oft und gerne mit Anderen?
  10. Was macht einen Tag für dich perfekt?
  11. Was geht dir gerade im Kopf herum?

Hier noch die Regeln:

1. Danke der Person, die Dich für den Liebster Award nominiert hat, und verlinke in Deinem Artikel auf Ihren Blog.

2. Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der dich nominiert hat, gestellt hat.

3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.

4. Stelle eine Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.

5. Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster Award Blog-Artikel.

6. Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

6 Kommentare zu „Liebster Award

  1. Liebe Nina,
    wenn ich so nett gefragt werde, beantworte ich die Fragen natürlich gerne.
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich mich an Ketten- bzw. Schneeballaktionen, auch wenn sie gut gemeint und harmlos sind, sehr ungern beteilige – ich hoffe, du nimmst mir das nicht krumm. Wäre es für dich also okay, wenn ich die Nr. 1 und 2 der Regeln befolge, die Nr. 3 – 6 jedoch auslasse?
    Beste Grüße, Christian

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s